Pokal: Wattenscheid 09 vs. 1.Fc Köln (0:4)

Nach einer Ereignisreichen Woche im deutschen Fussball war zumindest für die Damenmannschaften und Amateurvereine wieder Spielbetrieb angesagt.
Uns führte das Pokallos dieses Mal ausnahmsweise nicht in den Süden,sondern in den schönen Ruhrpott.Genauer gesagt durften wir zum Traditionsverein Wattenscheid 09 nach Bochm fahren.
Bei ganz miesem Herbstwetter gelang es unserer Mannschaft schon in der 1.Minute das Spiel für sich zu entscheiden durch das 1:0 von der wieder einmal überragenden Bilgin Defterli.
Die exakt 203 Zuschauer konnten im Verlaufe des Spiels weitere 2 Tore von unserer Topstürmerin und eines von Nicole Bender bewundern.Von Wattenscheid bleibt lediglich eine vergebene 1000% Torchance in Erinnerung,der Platzverweis von Hoffmann und das 1a Stadionlied „Wir sind die 09-Ladies“ in Erinnerung.
Alles in Allem ein typisches Spiel unserer Damen,volle Kontrolle über den Gegner und somit nie wirklich Gefahr dieses Spiel zu verlieren.

Zum Spiel in der Lohrheide fanden sich ca.30 „Hooligans“ aus der Domstadt ein um natürlich Remmi Demmi zu machen.Doch entgegen aller Befürchtungen hielten sich eben jene Personen lediglich am Bierstand auf oder beschränkten sich darauf zu singen.Die Abneigung gegenüber der Spielverlegung brachte man durch ein kleines Spruchband zum Ausdruck.
Vielleicht sollte das „Derby“ in 2 Wochen doch lieber in die neu errichtete „Bayarena“ oder ins Kölner Südstadion verlegt werden,da sich trotz der Überschneidung im Profibereich bereits mindestens 1000 Hooligans aus der Domstadt angekündigt haben.

Nunja,der Weg ist frei für den 1.Fc Köln dieses Jahr mit beiden Mannschaften das DFB-Pokalfinale zu erreichen.Blicken wir gespannt auf die Auslosung für das Viertelfinale am 21.November um 16:00 Uhr in Duisburg.